Management und Controlling Kongress 2021

Der Management und Controlling Kongress ist die größte Tagung für Unternehmenssteuerung in NRW.

Hier kommen Geschäftsführer:innen, Controlling-, Rechnungswesen und Finanzexpert:innen aus Konzernen und mittelständischen Unternehmen zusammen.

Lassen Sie auch sich von Best Practices erfolgreicher Unternehmen inspirieren und pflegen Sie einen intensiven Austausch in schöner Atmosphäre.

Termin

16.11.2021

Über die Veranstaltung:

Der ManCon ist die größte Fachtagung im Bereich Unternehmenssteuerung in NRW und eine der führenden Tagungen in Deutschland.

In diesem Jahr referiert der Executive Vice President Corporate Accounting & Controlling des DAX-Konzerns Deutsche Post DHL Group. Außerdem präsentieren Führungspersönlichkeiten der Unternehmen Lufthansa, Weidmüller und Virgin Media ihre praktischen Beispiele aus Controlling und Management.

Besonderes Highlight: Der international ausgewiesene Experte und Keynote-Sprecher für Unternehmenssteuerung Prof. Dr. Utz Schäffer zeigt, wie Self Service BI, Prozessautomatisierung, Predictive Analytics und Künstliche Intelligenz auch den Finanzbereich im Mittelstand grundlegend verändern.

In diesem Jahr neu: Unsere Messebühne mit 6 weiteren interessanten Vorträgen von Business Intelligence über Agilität im Controlling bis zu Aspekten der Unternehmenssteuerung im internationalen Kontext.

Weitere Informationen zur Messe auf www.mancon-kongress.de

ManCon 2021: Controlling braucht ein neues Mindset

Die Unternehmenssteuerung der Zukunft auszuloten: dieses Ziel setzt sich der Management & Controlling-Kongress (ManCon) dieses Jahr. Nordrhein-Westfalens größte Fachtagung für Controlling, Finanzen und Management lädt dazu Praktiker:innen aus DAX-Konzernen und dem Mittelstand am 16. November ins A2-Forum ein.

„Das Mindset muss sich verändern“, weiß Keynote-Sprecher Adam Pradela, Executive Vice President Corporate Accounting & Controlling bei der Deutschen Post DHL Group. Er spricht über die Herausforderungen für das Finance eines globalen Logistikunternehmens mit mehr als einer halben Million Mitarbeiter:innen in über 220 Ländern.

Neueste Entwicklungen und erfolgreiche Beispiele aus der Praxis stehen im Mittelpunkt des Kongresses. Teilnehmer:innen können Erfahrungen austauschen, Kontakte knüpfen und sich weiterbilden. „Alle Besucher:innen sollen etwas für sich oder ihre Arbeit mitnehmen können. Sei es ein interessanter Kontakt, eine neue Idee aus einem Vortrag oder das Wiedersehen eines geschätzten Kollegen“, sagt Prof. Dr. Christian Faupel von der Technischen Hochschule OWL.

Besonderes Highlight in diesem Jahr: mit Prof. Dr. Utz Schäffer konnte ein international ausgewiesener Experte und Keynote-Sprecher für Unternehmenssteuerung gewonnen werden. Schäffer zeigt anhand aktueller Studienergebnisse, wie Prozessautomatisierung, Predictive Analytics und Künstliche Intelligenz auch den Finanzbereich im Mittelstand grundlegend verändern.

Weitere Vorträge halten Angela Saloch (Lufthansa Airlines), Tonya Uyanik (Virgin Media) und Bernd Hendan (Weidmüller). Saloch erklärt, warum die Methode SCRUM auch im Controlling an Bedeutung gewinnt. Uyanik spricht über die Anforderungen der Digitalisierung ans Controlling des britischen Telekommunikationsriesens, während Hendan die Lücke zum lokalen Mittelstand schließt und die Reporting Factory bei Weidmüller vorstellt.

Neu ist in diesem Jahr die Messebühne, auf der intelligente Lösungen für aktuelle Herausforderungen im Controlling präsentiert werden.

Info:

Der ManCon-Kongress findet am 16. November im A2-Forum in Rheda-Wiedenbrück statt. Einlass und Empfang ab 9 Uhr. Anmelden kann man sich unter https://www.mancon-kongress.de/. Der Besuch der Veranstaltung ist nur mit einem gültigen PCR-Test-, Genesenen- oder Impfnachweis möglich.