GARANT GRUPPE
Reiner Calmund macht Managern Mut
Rheda-Wiedenbrück (gl). Ob Reiner Calmund mit dem Fahrrad anreisen wird, ist nicht überliefert. Fest steht hingegen, dass er sich beim Partnerforum der Rheda-Wiedenbrücker Garant Gruppe am Freitag und Samstag, 21. bis 22. Februar, die Ehre gibt.

Der ehemalige Geschäftsführer des Bundesligisten Bayer Leverkusen ist der mit Abstand prominenteste Redner während der Veranstaltung für Fachpublikum im A2-Forum an der Gütersloher Straße in Rheda.

„Es kommt nicht darauf an, was du kannst, sondern darauf, was du tust“, sagt Reiner Calmund (Bild), der sich selbst gerne als „positiv bekloppt“ bezeichnet. Die Kombination von Kompetenz und Leidenschaft ist für ihn der Schlüssel zum Erfolg – nicht nur im Profifußball, sondern auch in der freien Wirtschaft. Calmund möchte seine Zuhörer im A2-Forum von der Bedeutung der vier Eckpfeiler Produktion, Finanzen, Marketing und Service überzeugen, ohne die aus seiner Sicht sowohl im Sport als auch in der Industrie nichts geht.

Bild: dpa

Mit dem zweitägigen Forum will die Rheda-Wiedenbrücker Garant Gruppe ihren 1000 Vertriebspartnern aus dem Bereich „Bad und Haus“ Mut machen, sich den Herausforderungen der Zukunft zu stellen. 18 Expertengespräche umfasst das Programm, 60 Aussteller zeigen ihre Entwicklungen.

Quelle: Tageszeitung "Die Glocke"