A2 Forum investiert zukunftsorientiert
Parkplätze werden nochmals erweitert
Das an der Autobahnabfahrt liegende A2 Forum investiert in die Zukunft. Größte Maßnahme ist die Erweiterung der Stellplätze, die für Großveranstaltungen dringend erforderlich sind. Gegenüber dem A2 Forum entstehen jetzt auf einem 20.000 m² Areal insgesamt 690 zusätzliche Stellplätze. Mit den bereits am A2 Forum vorhandenen Parkplätzen wächst die Stellplatzzahl auf nahezu 1.200. Gleichzeitig wird direkt am Messe- und Kongresszentrum eine beampelte Verkehrsanbindung direkt an die B 64 und die Autobahn A2 entstehen. Jörg W. Begemann, Geschäftsführer der A2 Forum Management GmbH, dankt der Stadt Rheda-Wiedenbrück für die unbürokratische Unterstützung und sagt: „Beide Maßnahmen werden die Verkehrssituation insbesondere bei Großveranstaltungen spürbar entlasten.“
Zusätzlich wird auch im Inneren des A2 Forums renoviert. Der Festsaal mit seiner 1.200 m² großen Grundfläche erhält einen neuen Fußbodenbelag in ansprechender, der Natur nachempfundenen Holzoptik. „Im Rahmen der permanenten Investitionen in die sich laufend optimierende Konferenz- und Kommunikationstechnologie müssen immer wieder auch die Renovierungen der Hallen im Auge behalten werden. Der neue Fußboden im Festsaal schafft über die bessere Strapazierbarkeit hinaus eine sichtbare Aufwertung, die mancher Veranstaltung einen perfekten Rahmen geben wird.“

Erweiterung der Stellplätze auf eine Gesamtzahl von 1.200

Der renovierte Festsaal als perfekter Rahmen jeder Veranstaltung